Gesprächsführung kann auch anders verlaufen: Zügiger, zielführender und vorallem mit mehr Freude und Gelassenheit. Die Grundzüge der lösungsorientierten Gesprächsführung sind einfach zu lernen und anzuwenden. Mit ihnen erhält man einen Leitfaden, der einfach nur „Gespräche“ effektiver und angenehmer macht.

Am Ende des Seminars…
– verstehen Sie die Grundhaltung und Methodik der lösungsorientierten Gesprächsführung.

– können Sie Ihr eigenes Gesprächsverhalten kritisch reflektieren und daraus Schlüsse für anstehende Gespräche ableiten.

– können Sie einfache und gut umsetzbare Gesprächstechniken anwenden.

– kennen Sie eine Systematik, die Ihnen hilft, herausfordernde Gespräche konstruktiv zu führen und haben bei wesentlichen Schritten eine Grundsicherheit erworben.

Zielgruppe
LeiterInnen, stellvertretende LeiterInnen und pädagogische MitarbeiterInnen in Tageseinrichtungen für Kinder

Referent
Oliver Spalt, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Systemischer Berater (SG), Kulturpädagoge, langjähriger Lehrbeauftragter, Bildungsreferent für Systemische Pädagogik und Fotopädagogik, Supervisor und Coach, Ried/Kochel

Termin
17. bis 18. April 2018

Ort
Exerzitienhaus St. Paulus, Krippackerstraße 6 in Leitershofen

Beginn/Ende
1. Tag von 10.00 bis 17.00 Uhr
2. Tag von 9.00 bis 16.30 Uhr

Kursgebühr
210,– €
inklusive Übernachtung im Einzelzimmer, Vollverpflegung und Kursunterlagen

160,– €
ohne Übernachtung, nur Tagungsgetränke, Mittagessen und Kursunterlagen