Kollegiales Trainer-Coaching

Steigerung der Trainerkompetenz durch kollegiale Rückmeldungen

Als Trainer hat man eine verantwortungsvolle Position. Wie Trainer mit der Gruppe und mit einzelnen Gruppenmitgliedern umgehen, bestimmt maßgeblich, wie Ressourcen aktiviert, Stärken ausgebaut und Schwierigkeiten angegangen werden. Wie jeder Mensch steckt auch ein Trainer in seiner Haut und kann sich nur eingeschränkt reflektieren. Rückmeldungen von anderen helfen, das eigene Verhalten optimal auf die Notwendigkeiten der Gruppe, auf die eigene Persönlichkeit und auf das zu erreichende Ziel abzustimmen.

In diesem Workshop erarbeiten die teilnehmenden Trainer Kriterien für konstruktive Feedbacks. Als Ziel soll ein kollegiales Coaching-System stehen, das es möglich macht, sich gegenseitig hilfreiche Rückmeldungen zu geben und das eigene Trainerverhalten und die Trainerpersönlichkeit weiter zu entwickeln.

Ziele:

  • Reflexion des eigenen Handelns mit Unterstützung durch eine Außenperspektive

  • Optimierung des eigenen Trainerverhaltens

  • Individuelle Entwicklungsimpulse durch kollegiale Rückmeldungen

  • Nutzen der Potentiale des gesamten Trainerstabes

  • Stärkung der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Unterstützung im Trainerzirkel

 

Inhalte:

  • Ziele und Inhalte von kollegialen Feedbacks

  • Erarbeiten von Rahmenbedingungen und Regeln für konstruktive Rückmeldungen

  • Ausprobieren in spielerischen und realen Trainingssituationen

  • Verankerung eines kollegialen Coaching Systems im Trainingsbetrieb

Methoden:

Fachlicher Input, Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch und gemeinsames Erarbeiten der Inhalte, exemplarisches Lernen und Üben

Die Teilnehmer werden langsam an das gegenseitige Feedback-Geben herangeführt. Dies geschieht durch allgemeine Grundlagen und durch spielerische Übungen, die immer konkreter werden.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich als Inhouse Veranstaltung an Trainer von Sportvereinen.

Dauer:

Ein Fortbildungstag