Wenn es in der Gruppe kracht

Gelassener mit Konflikten umgehen

Wer mit Gruppen arbeitet, muss sich immer wieder verschiedensten Konfliktsituationen stellen. Oft übersehen wir dabei, dass Konflikte wichtige Funktionen haben. Werden sie gut bewältigt, bieten sie Entwicklungschancen für den Einzelnen und die Gruppe.
Mithilfe von mitgebrachten realitätsnahen Situationen und anhand von Rollenspielen wollen wir gemeinsam den persönlichen „Handwerkskoffer“ füllen, um für zukünftige Konfliktsituationen besser gerüstet zu sein.

Inhalte:

• Funktion, Wirkung und Dynamik von Konflikten;
• Leitungsverhalten in der Konfliktarbeit;
• Tipps für den Umgang mit herausfordernden Situationen;
• Möglichkeiten zur konstruktiven Konfliktbearbeitung;
• Konfliktgespräche lösungsorientiert führen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Lehrpersonen, Gruppenleiter/innen, Multiplikator/innen aus pädagogischen und sozialen Berufen und Interessierte

Dauer: 1 bis 2 Tage

Referent: Oliver Spalt