Einführung in lösungsorientierte Gesprächsführung

Mit Leichtigkeit zum Ziel

23.03. bis 24.03. in der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck in Ipsheim
Für weitere Infos hier klicken

 

Beschreibung:

Kennen Sie das? Das Gespräch, das sie gerade mit KlientInnen, Eltern oder KollegInnen führen dreht sich im Kreis, sie kommen immer wieder zu denselben Problemen und Schwierigkeiten. Die Situation ist für alle frustrierend …

Gesprächsführung kann auch anders verlaufen: Zügiger, zielführender und vor allem mit mehr Spaß am Thema. Die Grundzüge der lösungsorientierte Beratung und Gesprächsführung sind einfach zu lernen und anzuwenden. Mit ihnen erhält man einen Leitfaden, der eigene Gespräche effektiver und angenehmer macht. Dieses Seminar bietet einen Einstieg in Grundhaltung, Ablauf und Methodik der lösungsorientierten Gesprächsführung. Den TeilnehmerInnen werden grundlegende Informationen vermittelt, die sie sofort in Kleingruppen einüben können.

Ziele/Kompetenzen:

  • Die TeilnehmerInnen lernen lernen die Grundhaltung und Methodik der lösungsorientierten Gesprächsführung kennen.

  • Sie üben hilfreiche und gut umsetzbaren Gesprächstechniken in Kleingruppen.

  • Sie erhalten eine Systematik, die ihnen hilft, herausfordernde Gespräche konstruktiv zu führen. Diese reicht vom Herstellen einer konstruktiven Beziehung über die genaue Klärung des Gesprächsauftrags bis hin zu einer lösungsorientierten Bearbeitung des Anliegens.

Inhalte:

  • Grundlagen lösungsorientierter Gesprächsführung

  • Herstellen einer konstruktiven Beziehung als Basis für gelingende Gespräche

  • Auftragsklärung

  • Zielsetzung und -formulierung

  • Lösungsorientierte Frageformulierung

  • Entwicklung von Lösungsschritten

  • Einfache Fallübungen

Methoden:

Fachlicher Input, Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, exemplarisches Lernen und Üben

Zielgruppe:

Ehrenamtlich Tätige, Pädagogische Fachkräfte, jede/r der/die seine/ihre Gesprächskompetenz erweitern möchte.