Zusatzqualifikation Systemische Pädagogik


Perspektiven ändern, Ressourcen erkennen, neue Impulse setzen

 

Systemische Pädagogik bedeutet, Erkenntnisse der Systemtheorie in die pädagogische Praxis einzubeziehen.

Eine beispielhafte Ausschreibung finden Sie hier als PDF Download

  In der Systemtheorie werden zur Beschreibung und Erklärung unterschiedlich komplexer – in unserem Fall sozialer – Phänomene Systeme herangezogen. Dadurch weitet sich der Blick vom einzelnen Element (Individuum/Person) zum System, in das es eingebunden ist (Familie, Team, Partnerschaft) und zu den äußeren Faktoren, die auf das System wirken.Das

mehr dazu: Zusatzqualifikation Systemische Pädagogik

_________________________